Was ist Fantasy Wrestling?

Fantasy Wrestling (ab sofort kurz nur FW genannt) ist ein textbasiertes Rollenspiel welches in einer eigenen Wrestling Welt abläuft. Eine Welt, die du mitgestalten kannst. FW hat nur einen gering sportlichen Anreiz und läuft auch nicht unbedingt strikt nach den Gegebenheiten des „echten“ Wrestlings ab. Der kreativen Freiheit sind im FW keine Grenzen gesetzt. Du und deine Mitspieler, ihr entscheidet wie das Gesamtwerk am Ende aussehen wird. Frauen die gegen Männer ganz normal antreten und die gleichen Chancen haben? Abgefahrene Matcharten, die man sich in der Realität nie trauen würde? Ein 60-jähriger Wrestler der es noch einmal wissen will und Erfolg hat? Dein Charakter (Fantasy Wrestler) lebt von deinem Input, von dem was du ihm vorgibst. Hierfür stehen dir einige Fantasy Wrestling Ligen zur Verfügung, wo du deine Kreativität mit deinem Charakter ausleben kannst. Jede Liga unterscheidet sich dabei von den anderen in drei spezifischen Säulen: Art der Liga, Role Play und Bewertung.

Vom Nachspielen bis zum erfinden
Grundsätzlich gibt es drei Hauptarten von Ligen: Ligen, die nur selbst erstellte Fantasy Wrestler zulassen und die auch den Aufbau der Liga selbst kreiert haben und dann gibt es Ligen, die nur real existierende Wrestler zulassen, meist spielen diese auch die Original existierende Liga nach. Zu guter letzt gibt es die, wenig verbreitete, Form der Hybrid Liga. Diese Liga lässt sowohl selbst erstellte, als auch real existierende Wrestler zu. Du musst für dich selbst entscheiden, was dir mehr zusagt. Möchtest du auf eine Vielzahl von dir noch unbekannten Charakteren treffen und deine eigene Kreation vorstellen oder fühlst du dich wohler, wenn du die anderen Charaktäre aus dem Fernsehen/Internet schon kennst und du daher schon ein Bild vor Augen hast? Die Entscheidung liegt ganz bei dir alleine.

Role Play – begleitet dich ab sofort immer!
Jede dieser Hauptarten hat ein unterschiedliches Role Play System (Kurz: RP-System), wonach bewertet wird. Diese unterteilen sich in Char Role Play, Match Role Play und Simulations Role Play.

Char Role Play
Ein wenig bis garnicht genutzter Überbegriff. Meist wird es einfach in den Ligen mit „Show Role Play“, „Board Role Play“, Maillisten Role Play“ usw. umschrieben. Kurz zusammengefasst, wird in diesen Ligen euer Charakter Rollenspiel bewertet. Wie geht ihr auf andere Leute ein? Wie entwickelt sich euer Char? Erzählt er eine tolle Geschichte? Geschrieben wird hier meist in einem Dokument, welches an die E-Mail Adresse der Liga geschrieben wird, damit diese es bewerten und in die Events einfügen. Am Ende steht ein Gesamtwerk zum lesen bereit. Bei Board/Maillisten RP werden die Role Plays ins dafür eingerichtete Forum bzw. über eine eingerichtete Mailinglist geschickt/geschrieben.

Match Role Play
Hier liegt der Fokus ganz klar auf den Matches eures Chars. Diese Ligen verlangen nicht selten ein komplett geschriebenes Match von allen Teilnehmern. Die Entwicklung eurer Chars liegt hier bei der „Matcherzählung“. Match Role Play (MRP) ist auch ein viel gebrauchter Begriff bei Char Role Play Ligen, die ein MRP zusätzlich um RP verlangen. Dies dient aber nur (optional) den Schreibern des Matches als Schreibhilfe um euren Charakter richtig darstellen zu können.

Simulations Role Play
Früher zeichnete sich das Simulations Role Play dadurch aus, dass man die Ergebnisse und Shows mittels Simulatoren wie TNM7 schrieb. Dies geschah indem die Leute ihren Charakteren aus einem Punktepool Fähigkeiten setzten und damit gegen andere Wrestler im Simulator antraten. Simulatoren waren natürlich berechenbar, weshalb sich diese Form nicht über lange Zeit gehalten hatte. Es gab nur eine Liga die über Jahre hinweg TNM7 als Simulator benutzte. Nachdem es Jahrelang eher ruhig im Simulations RP wurde, kamen in den letzten Jahren immer neue Ligen mit Simulations Role Play hervor. Meist werden die Events vom Leiter durch Entscheid simuliert oder es wird ein Würfel geworfen, der auch (ggf.) die Qualität der einzelnen Wrestler(-leistung) im Match simuliert.

And the Championship goes to…
So unterschiedlich die Ligen auch sind, so unterschiedlich bewerten sie. Es gibt Ligen die bewerten das Role Play anhand des persönlichen Geschmacks der Bewerter, es gibt Ligen die bewerten anhand von Bewertungsbögen (bei denen der persönliche Geschmack meist aussen vor gelassen wird) und es gibt Ligen die die Ergebnisse auswürfeln (siehe Simulations Role Play). Informiere dich bei der Liga deiner Wahl, wie die Bewertung gehandhabt wird.
Ligen die nach einem Bewertungsbogen bewerten, veröffentlichen auch ab und an die Ergebnisse dieses Bogens. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man direkt sehen kann wie „gut“ man war, kann sich aber auch ins Negative entwickeln, wenn man mit Entscheidungen nicht einverstanden war. Um so etwas zu vermeiden, halten auch viele die Bewertungen geheim, geben den Spielern aber genug Feedback zu ihrer Leistung.

Der Fantasie keine Grenzen setzen? Ab und an schon!
So viele Freiheiten das FW auch bietet, ab und an hat es doch Grenzen. Und wir reden hier nicht von volksverhetzenden Reden, persönlichen Beleidigungen gegenüber anderen Spielern etc. . Wir reden hier von Sachen, die in der einen Liga erlaubt sein könnten, aber in der anderen Liga wieder nicht erwünscht. Kann ich in einer Liga, die gerne Charaktere aufnimmt die den sportlichen Hintergrund des ganzen hervorhebenen, auch mit einem Fantasy Gimmick anmelden? Kann ich mit meinem dauer-blutig-geschlagenen Ultra Hardcore Wrestler in einer Family Entertainment Liga starten? Kann ich mit meiner World Champion Wrestlerin auch in Liga B anmelden, auch wenn es dort keine Intergenderkämpfe gibt? Man kann im FW seine Fantasie ausleben, man muss nur gucken das man nicht an die Grenzen stößt oder diese gar überschreitet.

Ich habe noch weitere Fragen!
Gerne. In unserem Rookie Forum kannst du jede Frage stellen. Bestimmt werden dir die anderen Spieler mit Rat zur Seite stehen.